Folge angespielt auf Facebook Folge angespielt auf Twitter Folge angespielt auf YouTube angespielt RSS-Feed

   
Magazin
Wassergewehr statt Wasserpistole?

Hauptbild

LightningStorm

11.08.20121

Hasbros neuer Top-Supersoaker trägt den hoffnungsschwangeren Titel Lightningstorm, was so viel wie "Blitzgewitter" bedeutet. Mit Blitzen hat die Wasserpistole jedoch wenig gemein, denn sie spuckt das kühle Nass auch nicht schneller aus als andere Produkte. Aber sie verfügt neben einer großen Reichweite über einen riesigen 1,1-Liter-Tank. Dieses Magazin hält bei Dauerfeuer minutenlang und entspricht dem Hasbro-Interface-Standard, d.h. es ist mit den kleineren Magazinen anderer NERF Supersoaker austauschbar. Allein aufgrund des hohen Gewichts eines vollen Magazins ist die Altersangabe ab 6 Jahren zutreffend -mit einem kleineren Tank ausgestattet können auch 4- und 5-jährige die Wasserpistole halten. Doch was heisst eigentlich "Pistole"? Das Ding hat vielmehr die Form eines Gewehrs, mit aufsteckbarem Spritzwasserschutz. Dieser taugt zwar wenig, macht aber wenigstens optisch etwas her. Und an der Wirksamkeit des Lightningstorms gibt es sowieso nichts auszusetzen. Wer noch mehr Wasser-Feuerkraft haben möchte, muss wohl auf einen Rückentank umsteigen. Für herkömmliche Wassergefechte in der Sommerhitze ist der Lightningstorm dagegen erste Wahl.

Den Lightningstorm gibt es hier zu kaufen.


11.08.2012, Carsten Pinnow (cp)

Kommentare

Artikel kommentieren

Anführungszeichen und HTML-Tags sind nicht erlaubt, maximal 500 Zeichen.

Dein Name:

Um diesen Artikel kommentieren zu können, musst Du eingeloggt sein oder das folgende Captcha lösen. Für einen Kommentar erhäst Du als eingeloggter Nutzer Playback-Punkte.

 
weitere Artikel:
    












     

TwfkaL - The website formerly known as Ludoversum